Dudweiler. Am Freitagmorgen, kurz vor 08.00 Uhr, kam es in der Einmündung Bahnhofstraße / St. Avolder Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einer von links kommenden Pkw-Fahrerin.

Beide wollten in die jeweils andere Straße einbiegen. Aufgrund der Breite des Busses passten die Fahrzeuge nicht aneinander vorbei.

Als der Busfahrer bemerkte, dass der Pkw nicht anhielt, bremste er sein Gefährt ab.

Dadurch stieß ein 8-jähriges Kind im Inneren mit dem Kopf gegen eine Scheibe und zog sich vermutlich einen Nasenbeinbruch zu.

 

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Bild © Martin Berk/pixelio.de

Kommentare

Kommentare