Saarbrücken / Saarlouis. Beamte einer Zivilstreife des Verkehrsdienstes West überprüften im Bereich Saarlouis am gestrigen Montagabend (14.10.2013) einen 29-Jährigen aus Völklingen, der sich zuvor mit seinem VW Golf der Kontrolle durch Flucht entzogen hatte. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei weitere Personen (21 und 26 Jahre alt).

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die angebrachten Kennzeichen gestohlen waren. Im Fahrzeug fanden die Beamten Gegenstände, die unter das Waffengesetz fielen (Armbrustpistole, Machete etc.). Bei dem 26-Jährigen Begleiter aus Ensdorf stellten sie Betäubungsmittel (Amphetamin) sicher. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Bildquelle: lichtkunst.73  / pixelio.de

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare