In der Nacht von Samstag/Sonntag, begaben sich vermutlich mehrere Täter zum frei zugänglichen Abstellgelände eines Busunternehmens in Püttlingen „Im Veltheimstollen“.

Dort beschädigten sie durch Gewalteinwirkung insgesamt sieben gebrauchte, nicht zugelassene Busse.

Einer dieser Busse, ein Gelenkbus, konnte gestartet werden. Anschließend schoben sie mit dessen Motorkraft einen davorstehenden SETRA Bus nach vorne, so dass sie mit dem Gelenkbus das Abstellgelände verlassen konnten.

Durch das „Wegschieben“ entstand an beiden Bussen erheblicher Sachschaden. Mit dem Bus fuhren die Täter in eine naheliegende Sackgasse, wo sie im aufgeweichten Boden stecken blieben und anschließend zu Fuß flüchteten.

Dem Inhaber der Firma entstand ein Sachschaden von ca. 100000 Euro.

Hinweise erbittet die PI Köllertal an Tel.: 06806/9100

[nggallery id=54]

Kommentare

Kommentare