Ein unbekannter Täter hat heute Mittag (17.12.2013) gegen 15.40 Uhr die Filiale der Sparkasse Saarbrücken in der Mainzer Straße gegenüber dem REWE-Einkaufsmarkt überfallen. Unter Vorhalt eines Revolvers forderte er die Aushändigung von Bargeld. Er erbeutete einen vierstelligen Betrag, welchen er in einer mitgebrachten gelb-weißen Plastiktüte verpackte. Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

  • 180-190 cm groß,
  • sehr schlank,
  • ca. 20-30 Jahre alt,
  • bekleidet mit einem schwarzen Mantel mit Kapuze,
  • Blue Jeans,
  • dunkler Schal, den er zur Maskierung benutzte.

Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter zum Überfall mit der Saar-Bahn zur Haltestelle „Hellwigstraße“ fuhr oder von dort aus damit nach dem Überfall flüchtete.

[infobox color=“red“]Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Saarbrücken, Tel.: 0681/962-2133.[/infobox]

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare