Dillingen. Schwere Verletzungen erlitt am Samstagabend ein 74-jähriger Autofahrer aus Dillingen beim Befahren der Merziger Straße im Einmündungsbereich Berliner Straße als ihm plötzlich „schwarz vor den Augen wurde“ und er die Kontrolle über sein Auto verlor. Das Auto kam  von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Ampelmasten.

Der Verletzte wurde in eine Klinikverbracht, das Auto war nicht mehr fahrbereit.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Polizeihauptkommissar Leo Hoffmann, Tel. 06831-9770, zur Verfügung.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare