Dillingen. Am Freitagabend (13.12.2013) musste die Feuerwehr Dillingen zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Ein Corsa, mit 3 Personen besetzt, wollte in die Marie-Curie-Straße (L374) einbiegen. An der Ampelgesteuerten Kreuzung wollte ein BMW geradeaus im Verlauf der L174 weiterfahren. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Kontakt, wobei der Corsa ins Schleudern geraten und gegen einen massiven Pfosten geprallt ist.

Die alarmierte Feuerwehr ging erst von 3 eingeklemmten Personen aus. Dies bewahrheitete sich vor Ort glücklicherweise nicht. Die 2 Insassen auf den Vordersitzen konnten sich selbst befreien. Der 3. Insasse musste von der Feuerwehr patientengerecht gerettet werden.

Genaue Angaben zu dem Hergang können nicht gemacht werden, da beide behaupten, dass die Ampel für ihn Grünlicht gezeigt hat.

Die Feuerwehr nahm zusätzlich noch die auslaufenden Betriebsmittel auf und stellte den Brandschutz sicher.

[youtube id=“Qe783XgDLC0″ width=“633″ height=“356″]

Kommentare

Kommentare