Sulzbach. Am 06.02.2014, gegen 04:00 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße zwischen St. Ingbert/Saarbrücken und Sulzbach, in Höhe des Industriegebiets Neuweiler, tragischer Verkehrsunfall, bei dem eine Frau aus Quierschied tödlich verletzt wurde.

Die 23jährige befuhr mit ihrem Fahrzeug die L 126 aus Richtung Richtung Saarbrücken kommend in Richtung Sulzbach. Ihr kam aus der Gegenrichtung ein 58jähriger Mann aus Saarbrücken entgegen. In Höhe der Ausfahrt zum Industriegebiet in Neuweiler stießen beide Fahrzeuge aus bisher noch ungeklärter Ursache frontal zusammen. Dabei zog sich die Frau tödliche, der Mann lebensgefährliche Verletztungen zu.

Neben der Polizei aus Saarbrücken und Sulzbach waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Straßendienst im Einsatz.

Die Unfallstelle war über 5 Stunden voll gesperrt.

Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wurden Gutachter mit der Unfallursachenerforschung beauftragt.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare