Völklingen. Ein 30-jähriger Mann aus Völklingen war am Donnerstag Abend mit seinem Motorroller in der Moltkestraße in Völklingen unterwegs, als er von der Polizei angehalten wurde. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass die Versicherung seines Motorrollers abgelaufen war. Weitere Überprüfungen ergaben zudem, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Gegen den 30-Jährigen wurden die entsprechenden Strafverfahren eingeleitet.

 

 

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare