Saarbrücken. Am gestrigen Mittwoch (05.03.2014) wurde gegen 22:15 Uhr das Anwesen in der Birkenstraße 5 in Saarbrücker Stadtteil Schafbrücke mit mehreren Farbbeutel beworfen. An der Hausfront entstand erheblicher Sachschaden.

Nach Zeugenangaben soll es sich bei den unbekannten Tätern um jugendlich aussehende, vermummte Personen gehandelt haben, die nach der Tat in Richtung der Straße „Geisberg“ geflohen sein.

Bereits am Dienstag (04.03.2013) wurde das Haus  der „Saarbrücker Burschenschaft Germania“ in der Bismarckstraße 112 in Saarbrücken in gleicher Weise verschmutzt, weshalb die Abteilung Staatsschutz des Landespolizeipräsidiums einen Tatzusammenhang nicht ausschließt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu beiden Vorfällen machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681 / 962-2130 in Verbindung zu setzen.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare