Großrosseln. Ein bislang Unbekannter versuchte am Dienstag gegen 18:00 Uhr in der Ludweilerstraße zwei Stangen Zigaretten zu erbeuten. Der Ladeninhaber lief dem Täter nach und brachte diesen zu Fall. Hierbei verlor der Täter eine Stange Zigaretten. Mit dem Rest der Beute gelang es ihm, in einen weißen Ford Escort zu steigen und zu flüchten. Das hintere Kennzeichen des in Frankreich zugelassenen PKW war mit Ausnahme der ersten beiden Buchstaben abgeklebt. Eine aufmerksame Passantin konnte sich das vordere Kennzeichen merken und der Polizei mitteilen. Der Täter war ca. 180 cm groß, hatte rötliches Haar und trug einen Jogginganzug.

Lauterbach. Vermutlich die gleichen Täter erbeuteten zuvor gegen 16:10 Uhr in Lauterbach in einem Tabakladen in der Hauptstraße vier Stangen Zigaretten. Auch hier stieg der flüchtende Täter in ein weißes Fahrzeug, dessen hinteres Kennzeichen mit Ausnahme der ersten beiden Buchstaben abgeklebt war. Ein aufmerksamer Zeuge konnte sich das vordere Kennzeichen merken und der Polizei mitteilen. Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre alt, dünn, ca. 180 cm groß, schwarze West, Jogginghose, dunkle kurze lockige Haare, helle Haut.

Bei beiden Taten wurde vermutlich das gleiche Fahrzeug benutzt, da das von den Zeugen abgelesene französische Kennzeichen in beiden Fällen übereinstimmte. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Hinweise bitte an die Polizei in Völklingen unter Tel.: 06898-2020.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare