Anzeige:

Dillingen. Mitarbeiter der Stadtwerke Dillingen stellten im Zuge von Wartungsarbeiten fest, dass entlang des Zufahrtweges zum Dillinger Bootshaus, welches sich zwischen Saar und Öko-See befindet, insgesamt 16 Straßenlaternen mittels unbekanntem Schussapparat beschädigt wurden. Dabei wurden die Leuchtenkörper der Laternen zerschossen.

Die Schadenshöhe liegt bei mindestens 2500,- Euro. Vereinzelt wurden Projektile vorgefunden, die auf den Gebrauch einen Luftgewehrs hindeuten.

Anzeige:

Die Tat muss sich zwischen dem 01. September und dem 08. September ereignet haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen, Tel. 06831 9770, zu melden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare