Anzeige:

Schiffweiler. Am Freitagabend, 23. Oktober, ereignete sich in der Hauptstraße in Schiffweiler ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fahrradfahrers.

Ein junger 19-jähriger radelte über die Hauptstraße in Fahrtrichtung Landsweiler-Reden. In Höhe der Rathausstraße übersah er das Anhaltemanöver einer vorausfahrenden 21-jährigen Autofahrerin, die mit ihrem Nissan Micra ordnungsgemäß auf den Parkplatz eines Supermarktes einbiegen wollte.

Anzeige:

Der Radfahrer konnte sein Gefährt nicht rechtzeitig stoppen und krachte in das Heck des Kleinwagens. Durch den Zusammenstoß erlitt der junge Flüchtling diverse Prellungen und musste vom DRK-Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden.

An Auto und Fahrrad entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Anzeige: