Wer kennt den Wechselfallenbetrüger?

Riegelsberg. Am Freitag, dem 16.10.2015, um 12:26 Uhr, verlangte der bislang unbekannte Mann ein Päckchen Zigaretten in einem Schreibwarengeschäft in der Kirchstraße. Er bezahlte mit einem 100-Euro-Schein. Nachdem er das Wechselgeld erhalten hatte steckte er sofort und von der Verkäuferin unbemerkt einen 20-Euro-Schein in die Hosentasche und machte sie unter Vorzeigen des restlichen Wechselgeldes darauf aufmerksam, dass noch Geld fehlen würde. Daraufhin händigte die Verkäuferin dem Mann erneut einen 20-Euro-Schein aus. Der etwa 190 cm große Mann soll deutsch mit russischem Akzent gesprochen haben.

Anzeige:

Hinweise, um wen es sich bei der von einer Videokamera aufgezeichneten Person handelt, bitte an die Polizei in Lebach unter Tel. 06881/505-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren