AllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Heruntergefallener Burger verursacht Verkehrsunfall

Werbung:

Völklingen-Fürstenhausen. Ein 32-Jähriger aus Kleinblittersdorf fuhr am Freitagmorgen in der Zechenstraße mit seinem Peugeot 206 gegen eine Verkehrsinsel. Der Peugeot war durch die Kollision mit einem auf der Insel befindlichen Verkehrsschild so stark beschädigt worden, dass er nicht mehr weiter fahren konnte.

Der 32-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Grund des Verkehrsunfalles war offenbar, dass dem jungen Mann ein Burger, den er während der Fahrt essen wollte, herunterfiel und er dadurch abgelenkt war.

Anzeige:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren