AktuellAllgemeinPolizei NewsRV Saarbrücken

Kind (6) bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Werbung:

Saarbrücken. Am 03.08.2016 kam es gegen 12:43 Uhr zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge ein 6- jähriger Junge an den Folgen seiner Verletzungen verstarb. Eine 57- jährige Autofahrerin bog von der „Bühler Straße“ aus in die Einbahnstraße „Bahnstraße“ ein und befuhr diese in Richtung Straßenende.

In Höhe der Hausnummer 23 kollidierte sie am dortigen Fußgänger – Bahnübergang mit dem 6- jährigen Kind, das aus Richtung des Parkplatzes der Festhalle kommend, hinter der dortigen Hecke heraus, aus Sicht der Autofahrerin von links nach rechts, auf die Fahrbahn lief.

Werbung:

Das Kind wurde vom Pkw im Bereich des vorderen linken Stoßfängers erfasst und in der Folge mit dem linken Vorder- sowie Hinterreifen überrollt. Das Kind wurde noch vor Ort von Rettungskräften reanimiert und ins Krankenhaus verbracht, wo es noch am Nachmittag verstarb.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren