Der Autobahnmeisterei fiel bei einer Kontrollfahrt auf, dass an der Anschlußstelle Enkenbach-Alsenborn in Richtung Saarbrücken jemand eine große Menge an Altreifen abgelagert hat.

Der Zeitraum kann auf die erste Aprilwoche eingegrenzt werden. Der Täter muss mit einem LKW oder Container zum Tatort gefahren sein. Zu vermuten ist auch, dass mehrere Personen beim abladen geholfen haben.

Wer hat im fraglichen Zeitraum Beobachtungen gemacht die zur Aufklärung der Tat führen können??

Hinweise an die Autobahnpolizei Kaiserslautern unter der Tel.-Nr. 0631-35340

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare