Glück im Unglück hatte gestern eine 26 jährige Autofahrerin, welche die BAB 6 in Richtung Saarbrücken fuhr. Kurz hinter der Anschlussstelle Kaiserslautern West löste sich plötzlich das rechte Vorderrad und rollte neben der Fahrbahn entlang, um dort zum Stillstand zu kommen.

Die Autofahrerin selbst schaffte es noch in die nächste Nothaltebucht. Dort stellte sich heraus, dass alle Bolzen des Vorderrades abgerissen waren. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst abgeschleppt werden.

Es war wohl dem glücklichen Umstand zu verdanken, dass die Fahrerin mit angemessener Geschwindigkeit unterwegs war und so ein Unfall verhindert werden konnte

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare