Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Mittwochabend die Landstraße 170 blockiert. Bei dem Frontalzusammenstoß kurz hinter der Niedbrücke wurden vier Menschen verletzt.

Ein Schwerverletzter wurde von Rettungshubschrauber Christoph 16 in ein Krankenhaus geflogen, nachdem alle Beteiligten vom Notarzt erstversorgt waren. 

Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Rehlingen mit 30 Mann und mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Die L170 war infolge des Unfalls voll gesperrt.

Kommentare

Kommentare