Völklingen-Wehrden. Am heutigen Morgen gegen 06:35 Uhr wurde am Friedhof in Wehrden ein 52-jähriger Mann von einem Fahrzeug angefahren und hierbei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in die Knappschaftsklinik nach Püttlingen gebracht. Er erlitt Verletzungen am Rücken und Becken sowie eine Gehirnerschütterung.

Der 52-jährige war im Begriff, den Kofferraum seines PKW zu beladen, als ein hinter seinem Fahrzeug geparkter dunkler Citroen rückwärts anfuhr und ihn erfasste. Der Citroen mit SLS-Kennzeichen fuhr anschließend vorwärts von der Örtlichkeit weg. Aus der Gesamtsituation heraus ist davon auszugehen, dass der Citroen-Fahrer den Mann nicht wahrgenommen hat.

Der Fahrer des Citroen, ein etwa 60-jähriger Mann, Brillenträger, bekleidet mit einer beigen Jacke, wartete vor der Abfahrt auf eine Frau, welche vom Friedhof kommend in den Citroen einstieg und hierbei den 52-jährigen Geschädigten noch grüßte.

Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizei Völklingen unter Tel.: 06898-2020.

Kommentare

Kommentare