Lebach. Am Sonntag, 02.07.2017 ereignete sich gegen 11:50 Uhr im Ortsteil Gresaubach ein Verkehrsunfall bei dem ein 72-jähriger Fahrradfahrer aus Lebach schwer verletzt wurde. Dieser befuhr mit seinem Rennrad die L334 in der Ortsdurchfahrt Gresaubach von Schmelz kommend.

Auf der stark abschüssigen Strecke verliert er in einer Linkskurve, aus bislang ungeklärter Ursache (möglicherweise wegen zu hoher Geschwindigkeit), die Kontrolle über sein Fahrrad. Hierbei kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab, fährt über den Bürgersteig und kollidiert dort ungebremst mit einem Rohrpfosten, an welchem ein Verkehrsspiegel angebracht ist.

Der Fahrradfahrer wurde trotz Helm, schwer verletzt (u.a. multiple Knochenbrüche). Der Rohrpfosten wurde durch den Frontalzusammenstoß bis zu 45 Grad verbogen.  Der Radfahrer wurde mittels Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Eine Lebensgefahr konnte ausgeschlossen werden.

Kommentare

Kommentare