Am 21.08.2017, gegen 23:22 Uhr, kam es in Völklingen zu einer Nötigung im Straßenverkehr mit anschließender Körperverletzung. Der 18-jährige Geschädigte fuhr mit seinem PKW im Innenstadtbereich von Völklingen.

Während dieser Fahrt wurde er von einem hinter ihm fahrenden Skoda mehrmals durch dichtes Auffahren und Betätigung der Lichthupe bedrängt. In Höhe des Verkehrskreises Weltkulturerbe wurde er von dem 48-jährigen Fahrer des Skodas überholt und ausgebremst.

Anschließend zerrte der 48-jährige den Geschädigten aus dessen PKW und schlug diesem mit der Hand ins Gesicht. Hiernach fuhr der Tatverdächtige mit seinem PKW weg, konnte in der Folge jedoch als Täter ermittelt werden.

Kommentare

Kommentare