Nonnweiler. Am gestrigen Nachmittag gegen 16.30 Uhr wurde die Feuerwehr Nonnweiler zu einem Kellerbrand in die Straße „Im Hahnecken“ alarmiert. Bei der Ankunft war der Brand bereits durch den Bewohner eingedämmt worden. Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle und brachte eine Waschmaschine aus dem Brandraum.

Durch den Brand war das Haus verraucht und musste mit Hilfe von Überdrucklüfter rauchfrei geblasen werden.

Für die Löschbezirke Kastel, Braunshausen und Primstal war der Einsatz nach ca. 2 Stunden beendet. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. wehren aus Kastel, Primstal und Braunshausen

Kommentare

Kommentare