Anzeige:

Beamte der PI Lebach rückten am Sonntag, dem 26.11.2017, gg. 18:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Schmelz, Hüttersdorfer Straße aus.

Ein Autofahrer war mit einer Atemalkoholkonzentration von über 1,8 Promille auf die Gegenfahrbahn geraten, kollidierte leicht mit einem entgegenkommen Pkw, fuhr anschließend  links über den Gehweg und stieß noch gegen einen geparkten Pkw.

Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Er konnte jedoch einige Minuten später in der Straße Im Zennes in Schmelz angetroffen werden.

Während der Unfallaufnahme ermittelten die Beamten, dass der gleiche Fahrer bereits knapp zwei Stunden zuvor mit seinem Fahrzeug  in der Gottfried-Keller-Straße einen geparkten Pkw beschädigt hatte.

Bei dem Fahrer, der keinen gültigen Führerschein vorzeigen konnte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare