Am Montagabend war ein 37-jähriger PKW-Fahrer von Lebach-Hoxberg kommend in Richtung Saarwellingen unterwegs.

Etwa 1 km vor Saarwellingen geriet er auf der regennassen Straße nach rechts auf den Grünstreifen,  kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und kam in einer 2 m tiefen Böschung auf der Seite liegend zum Unfallendstand.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer alkoholisiert war. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der Fahrer blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare