Tholey. Ein Wohnhausbrand in der St. Wendeler Straße im Ortsteil Tholey wurde der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg gegen 11:50 Uhr gemeldet.

Nach Angaben des Anrufers befänden sich noch Personen im Gebäude.

Umgehend wurden zahlreiche Rettungskräfte alarmiert.
Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnte eine starke Rauchentwicklung aus einem Zweifamilienwohnhaus festgestellt werden.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches hielten sich lediglich zwei der vier an der Wohnanschrift gemeldeten Personen im Haus auf.

Die 81-jährige Frau und ihr 88-jähriger Mann konnten vor Eintreffen der Feuerwehr von Passanten aus einem Erdgeschossfenster gerettet werden. Jedoch lief der Mann umgehend wieder durch die Haustür in das verrauchte Haus zurück und musste erneut, diesmal durch die Feuerwehr, gerettet werden.

Nach erster Lageerkundung wurde festgestellt, dass in einem Kellerraum ein Feuer ausgebrochen war. 
Rasch konnte dieses unter Kontrolle gebracht werden.

Ebenso war eine Wasserleitung, welche sich im Brandbereich befand, geplatzt und sorgte zusätzlich für eine Flutung des Kellers.

Das Wohnhaus wurde mit mehreren Hochdrucklüftern rauchfrei geblasen und der Kellerraum ausgeräumt, das Brandgut außerhalb nochmals abgelöscht und das eingedrungene Wasser abgepumpt.

Abschließend wurden die Räumlichkeiten mit Hilfe einer Wärmebildkamera nochmals auf Glutnester abgesucht.

Nach notärztlicher Untersuchung vor Ort mussten beide Bewohner nicht zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Energieversorger schaltete kurzzeitig den Bereich stromlos und nahm das Wohnhaus vom Netz.

Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen.

Über Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Die DRK-Bereitschaft Schaumberg versorgte die Einsatzkräfte mit warmen Getränken.

Die B 269 war zeitweise im Einsatzbereich komplett gesperrt. Dies führte zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Ob das Haus weiterhin bewohnbar ist, wird aktuell geprüft.

Der Feuerwehreinsatz war gegen 16:30 Uhr beendet.

Im Einsatz waren:

Löschbezirke Tholey, Theley, Sotzweiler-Bergweiler, Hasborn-Dautweiler, Drehleiter St. Wendel-Kernstadt, Rettungswagen Malteser-Wache Tholey, Rettungswagen DRK-Wache Bohnental, Rettungswagen DRK-Wache St. Wendel, Notarzt St. Wendel, Energieversorger, DRK-Bereitschaft Schaumberg, Polizei WND sowie der Kriminaldienst.

Kommentare

Kommentare