Saarlouis. Am Samstagabend, gegen 23:00 Uhr, wurde der Polizei ein aggressiver Mann am Kleinen Markt in Saarlouis gemeldet.  Es stellte sich heraus, dass dieser dort wohl wahllos Passanten angepöbelt und versucht hatte, einen Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes, zu schlagen.

Trotz Erscheinen der Polizeibeamten ließ sich der Tatverdächtige nicht beruhigen und es kam zu weiteren Eskalationen. Dadurch sahen die Beamten sich gezwungen, die Person in Gewahrsam zu nehmen. Während dieser Maßnahme versuchte der 21-jährige aus Saarlouis nun, die Beamten zu treten und biss hierbei einem Beamten in die Hand. Gegen den Täter wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare