Völklingen. Am Dienstagmittag gegen 12:30 Uhr ereignete sich in Verkehrskreisel Karolinger Straße / Im Alten Brühl ein Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Innenstadt.  Zum Unfallhergang: Der Unfallverursacher sowie der Geschädigte mit einem schwarzen Audi A 5, befuhren die Karolingerstraße aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Fürstenhausen nebeneinander in den Kreisverkehr ein, wobei der BMW die innere, der Unfallverursacher die äußere Spur des Kreisverkehrs befuhren.

Beim Spurwechsel übersah der Fahrer des unfallverursachenden BMW den links neben ihm fahrende PKW, sodass es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Es entstand Sachschaden in Form von Streifschäden am BMW in einer Höhe von 35cm – 56cm.

Bei dem flüchtenden Fahrzeug soll es sich um einen dunkelgrauen bzw. silbernen BMW (Stufenhecklimousine) mit dem VK-Kennzeichen handeln. Zeugen des Unfalls sowie Hinweise zum flüchtenden Fahrer bzw. zum Fahrzeug erbittet die Polizei um Mitteilung unter Tel.: 06898-2020.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare