Beim Befahren der A6 zwischen den Anschlussstellen Kaiserslautern/Ost und Enkenbach-Alsenborn verlor am Donnerstagmorgen der Fahrer eines Mercedes C220 die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Auf der schneebedeckten Fahrbahn kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und überschlug sich mit seinem Mercedes in der angrenzenden Böschung. Danach kam er auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 36 jährige Fahrer konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Während der Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen in Richtung Mannheim gesperrt.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.

Kommentare

Kommentare