Anzeige:

Schwalbach. Tolle Rettungsaktion von Jagdaufseher und der Schwalbacher Feuerwehr heute morgen in der Hülzweilerstraße in Schwalbach.

Eine Anwohnerin bemerkte ein Reh, dass bis zur Hüfte in einem Brückengeländer eingeklemmt ist. Sofort alarmiert sie die Rettungskräfte.

Ein Jagdpächter muss das Reh untersuchen und entscheiden, ob es erschossen werden muss. Kurze Zeit später – Entwarnung.

Das Tier ist nur leicht verletzt! Mit einem Spreitzer befreit die Feuerwehr Bambi. Danach läuft es wieder zurück in den Wald.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare