Anzeige:

Am Freitag wurde der Polizei gegen 11:25 Uhr mitgeteilt, dass im Bereich eines Supermarkts in der Bühler Straße in 66130 Saarbrücken-Güdingen eine Person mittels Klemmbrett unterwegs sei und Spenden für einen Taubstummen-Verein sammeln würde.

Es bestünden jedoch große Zweifel, dass dies der Wahrheit entspricht. Noch bevor die Polizei die Person vor Ort feststellen konnte, wurde diese von Passanten und Kunden des Geländes verwiesen.

Wie im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme eruiert werden konnte, kam es tatsächlich zur Bargeldübergabe von Kunden / Passanten an den vermeintlichen Spendensammler. Aufgrund weiterer Erkenntnisse bestand der Verdacht, dass sich die Person eines Betrugs strafbar gemacht haben könnte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0681/9872-0 mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Brebach in Verbindung zu setzen.

 

Anzeige:

Kommentare

Kommentare