Allgemein

Großeinsatz wegen angebranntem Essen in Merzig

Werbung:

Merzig. Martininshorn und Sirenen schreckten gestern die Bewohner von Merzig auf. Angebranntes Essen war daran schuld, dass ein Rauchmelder ausgelöst hatte.

Gleich drei Löschbezirke (Merzig, Merchingen und Besseringen) eilten zur Einsatzstelle. Der Bewohner musste vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.

Werbung:

Die Feuerwehr belüftete die verqualmte Wohnung. Neben der Feuerwehr waren auch zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei im Einsatz.

--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren