Anzeige:

Am Freitagmorgen gegen 04:17 Uhr kam es in der Ortsmitte von Perl zu einem Wohnhausbrand oberhalb einer Pizzeria, bei dem insgesamt sechs Menschen verletzt wurden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus den oberen beiden Etagen und insgesamt fünf Bewohner machten sich an den Fenstern im 1. und 2. Obergeschoss bemerkbar.

Zwei Personen wurden unter Zuhilfenahme der Steckleiter aus dem ersten Obergeschoss, sowie drei Personen mit Brandfluchthauben aus dem zweiten Obergeschoss gerettet. Nach gut drei Stunden konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden

Im Einsatz waren insgesamt 45 Feuerwehrleute aus Besch und Borg, der Teleskopmast des Centre d’intervention Remich, sowie 16 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit zwei Notarzteinsatzfahrzeugen und fünf Rettungswagen der Rettungswachen Merzig, Remich und Saarburg sowie ein Rettungswagen des DRK OV Saarburg e.V. und die Einsatzleitung Rettungsdienst bestehend aus Organisatorischem Leiter Rettungsdienst (OrgL) und Leitendem Notarzt (LNA) und die Polizei.

Bezüglich der Brandursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. 

T.text/Foto: FF Perl Fb -rr

Anzeige:

Kommentare

Kommentare