Anzeige:

Saarbrücken. Am 16. Juli 2018 kam es im Zeitraum von 11:45 bis 12:15 Uhr durch eine männliche Person zu Bedrohungshandlungen mittels eines Messers gegenüber mehreren, bislang unbekannten Geschädigten.

Verletzt wurde dabei nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Der Täter, ein 40-jähriger Saarbrücker, konnte durch die Polizei festgenommen werden.

Die Tat spielte sich im Bereich Berliner Promenade / Willi-Graf-Ufer sowie im Bereich des Kreisverkehrs Ecke Hafenstraße / Faktoreistraße ab.

Geschädigte der Tat sowie Zeugen, die entsprechende Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0681 / 9321 – 233 an die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare