Zunächst provozierte ein 47-jähriger Franzose  in der Nacht zum 15.08.2018 in Alt-Saarbrücken auf der Folsterhöhe einen Pizza-Fahrer und lieferte sich unmittelbar danach mit zwei weiteren Personen eine Schlägerei.

Anschließend fuhr er mit seinem Pkw gegen den Wagen des Pizzalieferanten und flüchtete. Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streifenwagenbesatzung  das gesuchte Fahrzeug sichten.

Beim Versuch, das Fahrzeug anzuhalten, rammte der Fahrzeugführer den Streifenwagen und beschädigte ihn nicht unerheblich.

Anschließend gelang es ihm, über die nahegelegene Grenze zu Frankreich zu flüchten. Dort erwarteten ihn aber schon die zwischenzeitlich verständigten franz.

Kollegen. Den deutlich unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrer (1, 8 Promille) erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare