Anzeige:

Am Samstagmorgen war ein 41-jähriger BMW-Fahrer aus dem Saarland, auf der BAB 62 unterwegs in Richtung Pirmasens.

Zwischen den Anschlussstellen Reichweiler und Kusel, wurde durch einen vorausfahrenden PKW eine massive Metallstange überfahren. Dadurch wurde die Metallstange hochgewirbelt und bohrte sich durch den rechten Scheinwerfer in den Motorraum des BMW.

Der PKW wurde dadurch stark beschädigt. Eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich. Am BMW entstand sein Schaden von ca. 5000,- EUR.

Drei weitere PKW-Fahrer, welche ebenfalls die Metallstange überfahren hatten, konnten bis zum nächsten Parkplatz weiterfahren.

Die Autobahnpolizei Kaiserslautern bittet Zeugen, die Hinweise zum Verursacher machen können, sich unter der Telefonnummer 0631-35340 zu melden.

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei Rheinland-Pfalz.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare