Anzeige:

Am Samstagabend kam es gegen 17.30 h zu einer Beleidigung von Anwohnern in der Eisenbahnstraße in Neunkirchen-Wellesweiler.

Täter war ein PKW-Fahrer, der laut Zeugenangaben mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Eisenbahnstraße gefahren war. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte der Fahrer dann an einer nahe gelegenen Gaststätte angetroffen werden.

Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 30 Jahre alten Mann aus Neunkirchen. Bei ihm konnten alkoholbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Bei der Festnahme wehrte sich der Beschuldigte.

Hierbei wurde ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion Neunkirchen leicht verletzt. Dem Täter wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
Anzeige:

Kommentare

Kommentare