Anzeige:

Saarbrücken. Dramatische Szenen am Nachmittag in Saarbrücken-Dudweiler. Eine 48-jährige Anwohnerin liegt plötzlich blutüberströmt auf dem Gehweg vor ihrem Haus.

Wenige Minuten später ist ein Großaufgebot an Rettungskräften vor Ort. Für zweifache Mutter kommt jede Hilfe zu spät, sie stirbt noch am Tatort in der Lortzingstraße. Der Tatverdächtige entkommt zunächst.

Anzeige:

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Derzeit sind Spezialkräfte der saarländischen Landespolizei mit der Tatortaufnahme beschäftigt. Die Hintergründe für die Tat sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen so die Polizei.

Kommentare

Kommentare

Anzeige: