Anzeige:

Am Mittwoch, 15.04.2020, gegen 12:50 Uhr, ereignete sich ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Fichtenweg in Homburg.

Vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses war es zum Brand eines Sicherungskastens gekommen.

Anzeige:

Der Brand wurde durch die Feuerwehr Homburg und Kirrberg abgelöscht, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Aufgrund entstandener Schäden an den Versorgungsleitungen ist das Vier-Parteien-Wohnhaus vorübergehend nicht bewohnbar. Die Schadenshöhe kann derzeit ebenfalls noch nicht beziffert werden.

Möglicherweise kommt eine unmittelbar zuvor gewechselte Sicherung als Brandursache in Betracht. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige:

Kommentare

Kommentare