AktuellAllgemeinPolizei NewsRegional

Überladenes Fahrzeuggespann aus dem Verkehr gezogen

Werbung:

Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern haben heute Morgen auf der BAB 6 in Höhe des Autobahndreiecks Kaiserslautern ein augenscheinlich überladenes Fahrzeuggespann aus dem Verkehr gezogen.

Das Gespann, bestehend aus Pkw und Anhänger, hatte mehrere Traktorenreifen, Felgen, ein Bohrgestänge und ein Motorrad auf einem Pkw-Transportanhänger geladen. Der osteuropäische Fahrzeuglenker hatte die Ladung nur notdürftig mit Spanngurten gesichert.

Werbung:

Da das Gespann mit mehr als einer Tonne überladen und die Gerätschaften nicht ausreichend gesichert waren, wurde von den Beamten die Weiterfahrt untersagt.

Außerdem konnte der 40-jährige Fahrer keine erforderliche Fahrerlaubnis für das Gespann vorlegen. Gegen ihn wurde ein Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet.

Werbung:

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren