Riesen-Schrotthaufen steht gerade in Bous lichterloh in Flammen

Aktuell kämpfen Feuerwehrkräfte aus dem gesamten Landkreis gegen ein Großfeuer in Bous. Hier ist aus noch unbekannter Ursache ein sehr großer Haufen Schrott von einer Fremdfirma in Brand geraten. Mindestens 150 Feuerwehrleute sind im Einsatz. 

Anzeige:
Originalaufnahme

Das Feuer ist um kurz vor 18 Uhr ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauern weiter an. Die Polizei bittet die Anwohner in der näheren Umgebung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Weitere Informationen sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. 

Hier weitere Bilder von der Brandstelle:

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren