Verabredung zu „Klärender Schlägerei“: Mädchen (12 & 14) prügeln aufeinander ein

Zwischen zwei Mädchen ist es am Montag zu einer wechselseitigen Körperverletzung gekommen. Die beiden zwölf und 14 Jahre alten Kinder hatten offenbar schon seit einiger Zeit Streit miteinander. Sie verabredeten sich für den Nachmittag zu einer „klärenden Schlägerei“ in Kaiserslautern.

Anzeige:

Dabei soll die Zwölfjährige der Älteren gegen den Hals geschlagen und sie an den Haaren gezogen haben. Umgekehrt wurde die Jüngere von der 14-Jährigen ebenfalls an den Haaren gezogen und in den Bauch getreten.

Ein Zeuge ging dazwischen und trennte die Mädchen voneinander. Das Haus des Jugendrechts wird die weiteren Ermittlungen übernehmen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren