Leiche von Großrosseln identifiziert – Bruder erkannte ihn wieder

Am Morgen des 09. April 2023 wurde in einer Scheune in Großrosseln hinter der Emmersweilerstraße ein männlicher Leichnam gefunden. Die Identität des Mannes war lange unbekannt, so dass die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Klärung des Falls bat.

In der Folge gingen eine Vielzahl an Hinweisen aus der Bevölkerung ein. Eine führte letztlich zur Identifizierung Toten. Es handelte sich um einen 59 Jahre alten französischen Staatsangehörigen.

Der entscheidende Hinweis ging schließlich vom Bruder des verstorbenen Mannes ein. Dieser hatte ihn anhand des von der Polizei veröffentlichten Fotos erkannt. Ein DNA-Abgleich ergab dann zweifelsfrei, dass es sich bei dem Toten um den 59-jährigen Bruder des Hinweisgebers handelt. (WERBUNG: Jetzt Traumjob im Saarland finden unter: www.SaarJob24.de)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren