Werbung

Anzeige:

 

Schwerer Unfall auf A8 – Transporter kollidiert mit Kleinwagen

Perl – (Bildergalerie am Ende des Beitrags ) In den Abendstunden des heutigen Sonntag (1. Oktober 2023) ereignete sich auf der A8 zwischen Luxemburg und Saarbrücken, ein schwerer Verkehrsunfall, der zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Gegen 18:15 Uhr kam es kurz vor dem Tunnel Pellinger Berg (Landkreis Merzig-Wadern) zu einer schweren Kollision zwischen einem Kleintransporter und einem Pkw, deren Ursache bisher noch ungeklärt ist.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge in die Leitplanken geschleudert und auf die Autobahn zurückgeworfen. Der polnische Kleintransporter, der mit Flugzeugmotoren beladen war, drehte sich entgegen der Fahrtrichtung, kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Notärzte waren rasch vor Ort und konnten sich um die beiden schwerer verletzten Insassen des Pkw aus Saarbrücken kümmern. Der Fahrer des Kleintransporters blieb hingegen unverletzt.

Die Feuerwehr Perl-Borg übernahm die Aufgabe, den umgestürzten Transporter wieder aufzurichten. „Die Ladungssicherung des Kleinlasters erwies sich als äußerst effizient, wodurch das Fahrzeug ohne Entladung wieder aufgerichtet werden konnte“, erklärte Einsatzleiter Andreas Biewer. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und wird anschließend die Bergung der total beschädigten Fahrzeuge sowie die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe von der Autobahn koordinieren.

Die A8 zwischen Luxemburg und Saarbrücken, blieb im besagten Abschnitt aufgrund des schweren Unfalls für eine längere Zeit gesperrt. Verkehrsteilnehmer wurden dringend gebeten, alternative Routen in Betracht zu ziehen und die Verkehrsmeldungen aufmerksam zu verfolgen, um Verzögerungen zu vermeiden. Es wurde empfohlen, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren, um Staus und lange Wartezeiten zu verhindern.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren