Werbung

Anzeige:

 

Sommer lässt auf sich warten: Hoffnung auf Wetterwende nächste Woche

Saarland – Puuuuh, das Wetter macht es uns momentan wirklich nicht leicht. Während bei der Heim-WM 2006 noch die Sonne lachte, zeigt sich der Sommer dieses Jahr von seiner launischen Seite. Sturm, Regen und kühle Temperaturen prägen das Bild, nachts fallen die Temperaturen sogar auf frostige 5 Grad.

Fußballwetter? Fehlanzeige! Der Frühling ist komplett ausgefallen und der Frühsommer hat sich ebenfalls rar gemacht. Doch es gibt Hoffnung: Kommende Woche könnte endlich eine Wende in Sicht sein. Zunächst bleibt es jedoch bis zum Wochenende bewölkt, regnerisch und kühl. Ab Montag verspricht der Wetterbericht eine Veränderung. Die Sonne soll sich zeigen und die Temperaturen steigen auf angenehme 23 Grad. Anfangs noch mit Wolken gemischt, wird es im Laufe der Woche immer freundlicher.

Bis Mittwoch und Donnerstag sollen die Temperaturen endlich die 25-Grad-Marke knacken, womit offiziell Sommerstimmung aufkommt. Am Samstag wird sogar mit strahlendem Sonnenschein und 27 Grad gerechnet.

Natürlich bleibt das Wetter unberechenbar, und ob die Freibadsaison wirklich startet, bleibt abzuwarten. Aber wir Saarländer sind bekanntlich genügsam: Ein Sommertag braucht nur Schwenker, Feuerholz und kühle Getränke. Der Rest kommt von allein. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren