Am frühen Samstagmorgen erhielt die PI Saarlouis Kenntnis von einem Flaschenwurf auf einen Linienbus. Der Vorfall ereignete sich um 07:25 h in der Herrenstraße, SLS-Roden. Die unbekannten Täter warfen hierbei eine geleerte Bierflasche auf den fahrenden Bus, wodurch die Seitenscheibe, hinter dem Fahrersitz, beschädigt wurde. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Dillingen, bzw. in Richtung Heiligenstraße. Der geschädigte Busfahrer konnte die unbekannten Männer wie folgt beschreiben: ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkle Haare, einer der Täter war mit einer roten Jacke mit Kapuze, der zweite Täter war mit einer beigen Jacke bekleidet. Hinweise auf die Männer nimmt die PI Saarlouis unter der Telefonnummer: 06831/9010 entgegen.

Neben diesem Vorfall wurde auch eine Sachbeschädigung an einem Pkw beanzeigt. Die Tat ereignete sich ebenfalls in den vergangenen frühen Morgenstunden in der Gerberstraße, SLS-Roden. In diesem Fall wurde vor einem Autohandel die Seitenscheibe eines nicht zugelassenen Pkw`s eingeschlagen. Auch hier verwendeten die Täter als Tatwerkzeug eine geleerte Bierflasche. Auf Grund der Tatzeiten und der Arbeitsweise kann ein Zusammenhang mit dem Geschehen in der Heiligenstraße nicht ausgeschlossen werden.

Insgesamt wurde durch die Täter ein Sachschaden von ca. 1500.- € verursacht.

Bildquelle: Johanna Wagner  / pixelio.de

[toggle title=“Hinweis:“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. blaulichtreport-saarland.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.[/toggle]

Kommentare

Kommentare