Die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab als sie versucht hatte einem Reh auszuweichen.

Der Smart kippte um und blieb auf der Seite liegen.

Die Frau konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und blieb dabei unverletzt.

An ihrem Auto entstand Totalschaden.

Für die Zeit der Bergungsarbeiten wurde die Gerhardstraße voll gesperrt.

 

 

Kommentare

Kommentare