Völklingen. Auf ihrer Fahrt durch die Kreppstraße, vorbei am Globus Einkaufsmarkt, Bahnhof, Weltkulturerbe Richtung Wehrden verursachte eine 53jährige Autofahrerin mehrere Beinaheunfälle, wobei es nicht zu einem Zusammenstoß kam. In Wehrden gelang es der verständigten Polizei, den BMW 1 der Völklingerin zu stoppen. Die Fahrerin stand merklich unter Alkoholeinfluss. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Die Angelegenheit ereignete sich am Freitag, 29.11.2013 gegen 19:50 Uhr.

Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Völklingen unter Tel.: 06898-2020.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Bild: krü  / pixelio.de

Kommentare

Kommentare