Zwei bislang nicht bekannte Täterinnen, dem ersten Anschein nach – Osteuropäerinen,  beobachteten die Geschädigte, eine 77 Jahre alte Dame aus Sulzbach, wie diese sich am Schalter der Sparkasse Sulzbach/Saar am Freitag, den 29.11.2013, gegen 11:05 Uhr, 1000,00 Euro auszahlen ließ und das Geld in ihre  Jackentasche steckte.

Sie verfolgten die Dame anschließend bis zum Kiosk in der Sulzbachtalstraße (wenige Meter vom Eingang der Sparkasse entfernt / „um die Ecke“). Dort wurde die Geschädigte von der ersten Tatverdächtigen angerempelt, um sie abzulenken. Die zweite Tatverdächtige öffnete derweil den Reißverschluss der Jackentasche, in der sich das Geld befand und steckte ihre Hand in die Tasche.

Glücklicherweise bemerkte die Geschädigte das Vorhaben der beiden Gaunerinnen und rief nach der Polizei. Die beiden Tatverdächtigen verließen nun im Laufschritt die Tatörtlichkeit ohne Beute.

Die Polizei Sulzbach ermittelt in dieser Strafsache wegen eines Eigentumsdeliktes – Versuchter Diebstahl –

Sachdienliche Hinweise zu den beiden Täterinnen bitte an die Polizeiinspektion in Sulzbach, Tel. 06897-9330.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Kommentare

Kommentare