Anzeige:

Sulzbach. Am 06.01.2014 ereignete sich auf der BAB 8 in Fahrtrichtung Neunkirchen  im Bereich der Sulzbachtalbrücke ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kollidierte aus bislang ungeklärter Ursache mit den Warnbarken einer dort auf dem rechten von 3 Fahrstreifen eingerichteten Baustelle. Hierdurch wurden mehrere Warnbarken auf die verbleibenden beiden Fahrstreifen geschleudert. Mehrere Verkehrsteilnehmer, erkannten die auf der Fahrbahn liegenden Warnbarken zu spät und  fuhren mit ihren Fahrzeuge über diese, so dass es zu Schäden an den jeweiligen Fahrzeugen kam.

Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Unfallzeugen werden gebeten sich unter Tel.: 06897-9330 bei der Polizei Sulzbach zu melden.

[accordions ][accordion title=“Hinweis“ load=“hide“]Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.[/accordion][/accordions]

Anzeige:

Kommentare

Kommentare