Der Ortsverein Brebach-Fechingen-Scheidt e.V erweitert seinen Fuhrpark um ein weiteres Fahrzeug. Neben einem Krankentransportwagen (KTW) wurde nun ein Rettungswagen (RTW) angeschaft, wodurch auch eine bessere Versorgung von Patienten gewährleistet werden soll.1

Bei Veranstaltungen ohne Sanitätsraum oder nicht ausreichender Behandlungsmöglichkeiten soll der RTW auch zum Einsatz kommen.

 

Das Fahrzeug selbst stammt aus dem ca. 500KM entfernten Rohrdorf (liegt in Bayern) und war für das Bayrische Rote Kreuz (BRK) im Einsatz.

Seit Mitte Januar gehört der RTW dann dem OV Brebach, einige Arbeiten müssten bis zur Fertigstellung durchgeführt werden.

Nach intensiver Arbeit ist das Fahrzeug nun wieder komplett ausgestattet mit allem was auf einen Rettungswagen gehört und voll einsatzbereit.

 

Ein kleiner Blick auf die Ausstattung des Fahrzeugs:

-Absaugpumpe von Weinmann

-Mehrkammer Vakuummatratze

-Oxylog Nofall Beatmungsgerät auf einer Trageplatte mit Inhalationsmodul

-Lifepack 12 in Vollaustattung, Defibrillation über Klebeelektroden oder Hardpaddels

-Nach DIN ausgestatteter Notfall und Kinderkoffer

-Schaufeltrage und Fahrtrage von der Fa. Stryker

 

Von außen soll der RTW noch die Aufschrift des Ortsvereins bekommen, dann kan es auf den ersten Einsatz gehen.

[infobox color=“light“]Text &Bild: Jonas Jung[/infobox]

Kommentare

Kommentare